Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Hendrik Otremba
Selbstportrait als trauriger Clown II, 2020, Aquarell und Tusche auf Papier, 100x70cm
Selbstportrait als trauriger Clown II, 2020, Aquarell und Tusche auf Papier, 100x70cm
Hendrik Otremba

Hendrik Otremba wurde 1984 im Ruhrgebiet geboren und lebt heute in Berlin. Er ist Schriftsteller, bildender Künstler und Sänger der Gruppe Messer, außerdem arbeitet er als Dozent für kreatives Schreiben und gelegentlich als Kurator. Als freier Journalist schreibt er sporadisch über Musik für verschiedene Formate (Spex, testcard, Jungle World, spiegel-online, Das Wetter u.a.).
Im März 2017 ist sein Debütroman Über uns der Schaum erschienen, im August 2019 folgte der zweite Roman Kachelbads Erbe bei Hoffmann und Campe. Die Arbeit an dem Buch wurde im Jahr 2018 mit dem Arbeitsstipendium für Literatur des Berliner Senats gefördert. Zur Zeit arbeitet er an seinem dritten Roman.
Mit Messer hat er bisher fünf Alben veröffentlicht, zuletzt 2021 zusammen mit dem finnischen Produzenten Toto Belmont „No Future Dubs“.
Seine Malereien werden als Plattencover, in verschiedenen Magazinen veröffentlicht und ausgestellt.

Curriculum vitae

*1984 in Recklinghausen, DE
lebt und arbeitet in Berlin, DE

www.hendrikotremba.de

Ausbildung

  • 2009-2012 Masterstudium im Fach Kulturpoetik an der Wilhelms-Universität Münster, Münster, DE

  • 2004-2009 Studium der Medienwissenschaften und Germanistik an der Ruhr-Universität Bochum, Bochum, DE

Preise, Stipendien und Projekte

  • 2018 Arbeitsstipendium für Literatur des Berliner Senats (für die Arbeit am Buch "Kachelbads Erbe")

  • 2014 PopNRW-Preis (für die Band Messer)

Sammlungen

Ausstellungen (Auswahl)

2021 „Riskantes Manöver“, Emde Gallery, Mainz, DE
2019 Permanente Hängung wechselnder Bilder im Café Barretino, Berlin, DE
2017 „Verschiedenfarbige Flecken sprechen Texte von H.O.“, Lost Weekend, München, DE
2016 „Nagel und Hendrik Otremba stellen aus“, Tennis, Berlin, DE
2015 „Verschwinden.“ Oder: „Der Staub zwischen den Planeten“, Kulturgut Nottbeck, Oelde- Stromberg, DE
2014 „Wait A Minute“, Baustelle Kalk, Köln, DE
2013 „Ein Abend mit Messer, Hendrik Otremba und Jonas Engelmann“, Übergangsladen, Gießen, DE
2012 „Reset-Festival“, Clubschiene, Münster, DE
2011 „Abwesenheiten - Junge Künstler“, Galerie Artemis, Recklinghausen, DE

Diskografie

2021 Messer & Toto Belmont: No Future Dubs, Album, Turnland/Trocadero
2020 Messer: No Future Days, Album, Trocadero/Indigo
2019 Messer: Anorak. 7", Trocadero/Indigo
2016 Messer: Jalousie. Album, Trocadero/Indigo
Messer: Kachelbad EP. 12", Trocadero/Indigo
2014 Messer: Ein Film war zuende, nur ein Film. Live-Kassette, Mitschnitt einer Interpretation der Romy Schneider-Tagebücher, Sammlung W.Jägers/Sic Live Records
2013 Messer: Die Unsichtbaren. Album, This Charming Man Records
Messer: Neonlicht. 7", This Charming Man Records
2012 Messer: Im Schwindel. Album, This Charmin Man Records
Messer: Augen. 7", Rockstar Records
2010 Messer: Alle Tage. Kassette, Top Five Records (wiederveröffentlicht als Vinysingle von Tusk Records)

Kuration

2018 Holger Czukay: Cinema (Retrospektive). Grönland Records, Berlin, DE
Typewriter-Klangwelten, Commissioned Work, Pop-Kultur Festival 2017 (mit Fatma Aydemir, Marc Matter, Maren Kames, Annika Henderson, Raoul Sanders, Julia Lans Novak, Loke Rahbek u.a.), Berlin, DE
2015 Versuche von Glück, Festival (mit Auftritten von Ja, Panik, Die Heiterkeit, Drangsal und Timm Völker (206)), Kulturgut Haus Nottbeck, Oelde-Stromberg, DE

 
Hörfunk

2017 Narrows. Einmaliges, 25-minütiges Radio-Essay im Zuge von RadioLab, dem ARD-Radiofestival 2017 (ausgestrahlt am 4. September 2017, 23:04 Uhr auf allen öffentlic-rechtlichen Kultursendern)
2015-16 Ektoplasma. Monatliche, einstündige Radiosendung auf www.byte.fm (Februar 2015 bis Juli 2016, 17 Sendungen)
Ausgewählte Arbeiten

Zurück

© 2021 EMDE GALLERY - All Rights Reserved.